Zur Begrüßung

Das Figurentheater Donnerknispel wurde von Ingrid Schaldach gegründet. Viele kreative Menschen haben ihr geholfen, die selbstgestalteten Figuren auf der Bühne lebendig werden zu lassen. Donnerknispel wohnt in Bielefeld, lässt sich aber sehr gern zu Gastauftritten in andere Städte einladen.

Auf der Bühne

Hörbe mit dem großen Hut – Otfried Preußlers großartiges Kinderbuch über Freundschaft und Vertrauen ist die Vorlage für unsere aktuelle Inszenierung. Ein Figurentheaterspiel für Kinder ab 4 Jahren. Aber auch die Großen haben ihre Freude daran. Dauer ca. 45 Minuten.

Figurenbau, Text, Spiel: Ingrid Schaldach
Regie: Kai Büchner und Anne Swoboda
Bühnenbau: Mona Selje, Ralf Bensel und Norbert Schaldach
Beratung: Simone Tank

Termine

Freitag, 1. Februar 2019
Evangelisches Gemeindehaus Winz-Baak
Schützstraße 2, 45529 Hattingen
Telefon: 02324 80754
Beginn: 15 Uhr
Eintrittskarten: Tageskasse und Vorverkauf über das Gemeindehaus

Samstag, 9. Februar 2019
Naturkindergarten Bielefeld
geschlossene Veranstaltung

Weitere Termine sind in Vorbereitung

Das Figurentheater Donnerknispel wurde von Ingrid Schaldach gegründet. Viele kreative Menschen haben ihr geholfen, die selbstgestalteten Figuren auf der Bühne lebendig werden zu lassen. Donnerknispel wohnt in Bielefeld, lässt sich aber sehr gern zu Gastauftritten in andere Städte einladen.

Donnerknispel-Blog

70 Hörbe-Plakate

70 Plakate werben in Bielefeld für die nächste Aufführung von Hörbe mit dem großen Hut. Beim Plakate-Aufhängen kann man viel erleben. So erklärt die Mitarbeiterin eines Innenstadt-Ladens, der Chef habe leider untersagt, Plakate aufzuhängen. Doch als sie Hörbes Gesicht auf dem Plakat sieht, ruft sie aus: „Ach, der ist aber niedlich!“ Und setzt sich freudig …

Lieber Besuch aus Sennestadt

Mit ganz viel Vorfreude waren sie aus Sennestadt angereist, die lieben Kinderchen vom AWO-Kita und Familienzentrum Lilienthalstraße. Liebevoll geleitet von den netten Erzieherinnen Sümeyya Atmaca und Jannice Paul betraten sie heute um 9.30 Uhr das große Skala-Haus. Die Geschichte von Hörbe mit dem großen Hut wartete auf sie. Aber vorher die Mäntelchen aufhängen, dann die …

Diesmal waren wir die Zuschauer

Großes Theaterereignis im Skala-Haus am Bielefelder Jahnplatz. Frank Schenke aus Leipzig und sein Kollege Ralf Kiekhöfer aus Halle/Westfalen präsentierten „Die Vermessung der Welt“. Nach dem Roman von Daniel Kehlmann agierten die Figurentheaterspieler gekonnt mit Großfiguren und Schattenspiel. Nach zwei Stunden Abendveranstaltung war das Publikum vollständig begeistert. Weil die Aufführung nach der Ankündigung sofort ausverkauft war, …