Wer wir sind

Das Figurentheater Donnerknispel wurde von Ingrid Schaldach gegründet. Sie spielt nur mit selbstgefertigten Figuren. Für die Inszenierungen erhält sie Unterstützung von vielen kreativen Fachleuten. Zielgruppe des Theaters: Kinder ab 4 Jahren. Aber auch die Großen haben immer sehr viel Freude an den Aufführungen.

Mail an Donnerknispel

Auf der Bühne

Hörbe mit dem großen Hut – Otfried Preußlers großartiges Kinderbuch über Freundschaft und Vertrauen ist die Vorlage für unsere aktuelle Inszenierung. Ein Figurentheaterspiel für Kinder ab 4 Jahren. Dauer ca. 45 Minuten.

„Erfolgreiche Premiere“, Neue Westfälische
„Donnerknispel zieht Kinder in seinen Bann“, WAZ

Figurenbau, Text, Spiel: Ingrid Schaldach
Regie: Kai Büchner und Anne Swoboda
Bühnenbau: Mona Selje, Ralf Bensel und Norbert Schaldach
Beratung: Simone Tank

Termine

Donnerstag, 21. März 2019
Katholische Kindertageseinrichtung und Familienzentrum
St. Christophorus, Hattingen
geschlossene Veranstaltung

Donnerstag, 24. Oktober 2019
Stadtbibliothek Werther/Westfalen
16 Uhr

Weitere Termine sind in Vorbereitung

Donnerknispel-Blog

Weil der Kindergarten Geburtstag hat

In Bielefeld-Stieghorst gibt es einen wunderschönen Kindergarten. Er heißt Naturkindergarten und hat den Hutzelmann Hörbe ganz offiziell als Leitfigur. Mit ihm führen die Erzieherinnen die Kinder sehr kreativ durchs ganze Jahr. Daher haben wir uns sehr gefreut, dass wir aus Anlass des fünften Kindergarten-Geburtstages Otfried Preußlers Hörbe-Geschichte im Naturkindergarten aufführen durften. Kinder, Eltern und auch …

So schön war es in Hattingen

Donnerknispel ist in Hattingen zu Gast gewesen. Gleich zwei Aufführungen durften Hörbe und Zwottel im Gemeindehaus Winz-Baak erleben. Eine vormittags vor zwei Kindergartengruppen und eine offene am Nachmittag für alle – und alle kamen. Rappelvoll war das Haus. Wunderschön: Es gab Szenenapplaus. Anschließend schrieb die Lokalzeitung WAZ: „Gebannt folgten die Kleinen der Geschichte auf der …

70 Hörbe-Plakate

70 Plakate werben in Bielefeld für die nächste Aufführung von Hörbe mit dem großen Hut. Beim Plakate-Aufhängen kann man viel erleben. So erklärt die Mitarbeiterin eines Innenstadt-Ladens, der Chef habe leider untersagt, Plakate aufzuhängen. Doch als sie Hörbes Gesicht auf dem Plakat sieht, ruft sie aus: „Ach, der ist aber niedlich!“ Und setzt sich freudig …